Sechstes Stadtparkfest mit Top-Winzern

Food, Wine & Music hinter der Philharmonie in Essen

Den Stadtgarten hinter der Philharmonie und dem Aalto Theater einmal ganz neu für sich zu entdecken, dafür ist das Stadtparkfest im August eine ideale Gelegenheit. Rainer Bierwirth, Inhaber der Vertriebsagentur Bierwirth, ist schon von Berufs wegen ein Weinliebhaber und –kenner und hat die kleine und feine Veranstaltung bereits vor Jahren ins Leben gerufen. Zehn Top-Winzer der deutschen Wein-Elite bringen seitdem ihre einzigartigen Gutsweine nach Essen und stehen den Besuchern gerne Rede und Antwort bei Fragen rund um die Rebensäfte. Es kommen aus Rheinhessen Louis Guntrum, aus Baden Villa Heynburg, Weingut Heitlinger, Burg Ravensburg, aus dem Rheingau Schloss Johannisberg, G.H. Mumm, Weingut Daniel, von der Mosel Weingut Caspari und aus der Pfalz Reichsrat von Buhl sowie das Weingut Moll. Die Weine werden glasweise ausgeschenkt, die Preise liegen zwischen 2,50 € und 10,00 €. Neu in diesem Jahr gibt es auch einen Champagnerstand mit zwei Häusern Jacquart und Montaudon.

„An diesem Wochenende stehen ganz klar die Weine und die Winzer im Vordergrund,“, führt Rainer Bierwirth aus, „aber es gibt natürlich auch ein Bier von Stauder und köstliche Speisen vom Sheraton Essen Hotel, von La Turca und Don Carne .“ Für den musikalischen Rahmen zeichnet wie immer Igor Albanese verantwortlich, der genau weiß, was das Publikum des Stadtparkfests an stimmungsvoller Musik in lauen Sommernächten hören möchte.

Weitere Informationen: www.essen-geniessen.de

Termin: 10.-12.08.2018 im Stadtpark hinter der Philharmonie Essen.

Infokasten Musikalisches Programm

Freitag, 10.08.2018 ca. 18.30 bis 22.00 Uhr Tiffany Aris und Sir Jesse Lee Davis

Samstag, 11.08.2018 ca. 18.30 bis 22 Uhr Wrecia Ford und Dennis LeGree

Sonntag, 12.08.2018 ca. 15.00 Uhr bis 19.00 Uhr Giulia Wahn und Sven West

Foto: Von Riesing, Silvaner und Scheurebe bis zu Spätburgunder, Blaufränkisch und Cuvées – das Stadtparkfest lädt dazu ein, neue Weine zu entdecken.

Fotocredit: Agentur Bierwirth

Schreibe einen Kommentar