Zurich Gruppe wird Partner von „NRW-Wirtschaft im Wandel“

Zum vierten Mal schon findet der Wettbewerb „NRW-Wirtschaft im Wandel“ in diesem Jahr statt, welcher unter der Schirmherrschaft von NRW-Wirtschaftsminister Prof. Andreas Pinkwart steht. Noch bis zum 17. Mai 2020 können sich Unternehmen und Betriebe aller Branchen bewerben, um unter die zehn zukunftsfähigsten Unternehmen NRWs gewählt zu werden. Anschließend werden die Unternehmen in drei Kategorien ausgezeichnet: Konzerne und Mittelständer, Startups sowie Handwerk und kleine Unternehmen. Erstmalig wird in diesem Jahr auch ein Sonderpreis an eine Persönlichkeit verliehen, welche sich durch herausragendes unternehmerisches Wirken auszeichnet.

Neben der Deutschen Bank, der Organisationsberatung Kienbaum und der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers ist in diesem Jahr auch die Zurich Gruppe Deutschland Partner des Wettbewerbs. Vorstandsvorsitzender Dr. Carsten Schildknecht freute sich sichtlich über die Teilnahme in der Jury: „Als einer der führenden Versicherungen in Deutschland, mit unseren Wurzeln und der neuen Unternehmenszentrale in Köln, fühlen wir uns der Wirtschaft in NRW in besonderer Weise verbunden.“ Durch die Auszeichnung der zukunftsfähigsten Unternehmen in Nordrhein-Westfalen, möchte er ein Zeichen der Stärke und Zuversicht setzen.

Interessierte Unternehmen und Betriebe können sich unter www.nrw-wirtschaft-im-wandel.de bewerben.

Dr. Carsten Schildknecht, Vorstandsvorsitzender der Zurich Gruppe Deutschland.
nicht kopierbar!