Schönster Wanderweg, steilster Weinberg und gastfreundlichster Ort

Das Ferienland Cochem an der Mosel kann mit einigen Superlativen aufwarten
 
Bei einem Urlaub im Ferienland Cochem kann man die ganze Vielfalt der Moselregion zwischen Eifel und Hunsrück hautnah erleben. Im Zentrum des Ferienlandes befindet sich die Stadt Cochem mit der über 1.000 Jahre alten Reichsburg. Aktive können an der Mosel entlang Fahrrad fahren, auf Weinbergpfaden wandern und dabei die Aussichten auf Ruinen, Burgen und den Fluss genießen. Genießer kommen bei Weinproben, Weinkellereibesichtigungen und geführten Wanderungen auf ihre Kosten.

Superlative: Der schönste Wanderweg und die steilste Weinlage
Eine Reise ins Ferienland Cochem ist immer eine Reise voller Erlebnisse, immer wieder neu und immer wieder überraschend. Ganz gleich ob man Ruhe, Kultur, Natur oder den aktiven Urlaub sucht, das Ferienland Cochem hat viele Gesichter und es lohnt sich, mit offenen Augen durch die Region zu reisen. Auf seine Superlative ist das Ferienland besonders stolz: Es besitzt mit dem Tal der Wilden Endert etwa den schönsten Wanderweg Deutschlands, und am Calmont, einem über der Mosel ragenden Höhenzug, befindet sich die steilste Weinlage Europas.

Unter den zehn gastfreundlichsten Orten – Cochem an der Mosel.

Wein und Wandern auf Moselsteig, Cochemer Ritterrunde und tollen Themenwegen

Wie an einer Perlenschnur reihen sich die Wanderwege durch das Ferienland Cochem. Sie sind Teil der Mosel.Erlebnis.Route und machen die WeinKulturLandschaft Mosel erlebbar. Die 18 verschiedenen Wege führen an schroffen Felsen entlang, teilweise hoch über dem Fluss, schlängeln sich durch Rebhänge und enden an atemberaubenden Aussichtspunkten oder in pittoresken Weindörfern mit einer großen Anzahl an gemütlichen Weinstuben.
Mit dem Fernwanderweg Moselsteig wurde ein einzigartiges Wandererlebnis im Moselland geschaffen. Er hat eine Länge von 365 Kilometern und ist auf der Strecke von Perl bis Koblenz in 24 Etappen eingeteilt.
Im Ferienland Cochem können Wanderer auf fünf unterschiedlich geprägten Moselsteig-Etappen die Natur und typische Weinorte entlang des Weges erkunden. Der neue Qualitätsweg Cochemer Ritterrunde bietet fantastische Ausblicke und ein wunderbares Naturerlebnis. Dieser vom deutschen Wanderinstitut zertifizierte Premiumweg verbindet kulturhistorisch bedeutsame Aspekte wie die Ruine Winneburg, die Reichsburg sowie weitere städtische Elemente zu einem stimmigen Wandervergnügen. Der 16 Kilometer lange Weg lässt sich durch seine zwei Schlaufen bequem in zwei Wanderungen zu je 8 Kilometer unterteilen. Insgesamt hat der Weg 745 Meter Höhenunterschied, wer möchte, kann einen Teil davon mit dem Sessellift überwinden.

Und auch Radfahren macht im Ferienland Cochem richtig Spaß. Für stramme Waden sorgen die knackigen Anstiege in Eifel und Hunsrück, wer es gerne locker angehen lässt, tourt an der Mosel entlang.

Idyllische Winzerorte von Bremm bis Moselkern
23 Orte gehören zum Ferienland Cochem und reihen sich entlang der Mosel. Davon ist einer schöner als der andere. Mit welcher Attraktivität die Region Ferienland Cochem in der Wahrnehmung der Besucher ankommt, bestimmen diese selbst. Dies zeigte zuletzt die Reservierungsplattform booking.com: In ihrem „Traveller Review Awards 2020“: Dort ist das Moselstädtchen Cochem als einzige deutsche Destination unter den 10 gastfreundlichsten Orten

Wandern auf dem Moselsteig bei Beilstein.

Wandern im Ferienland Cochem
Entschleunigung und Erlebnis sind kein Widerspruch. Eine neue Karte des Ferienlands Cochem hilft bei beidem – und zwar gleichzeitig.
Wer ins Ferienland Cochem reist, wird auf Anhieb von der Majestät der imposanten Reichsburg in den Bann gezogen. Welch facettenreiche Palette von Wandermöglichkeiten sich rundum darbietet, erschließt nun eine regionale Übersichtskarte, in der kompakt alle Themenwege mit Kilometerangaben eingezeichnet sind. Hinweise auf weiterführende Infos und zusätzliche Karten erleichtern die Vorbereitung, beispielsweise zu Dauer und Schwierigkeitsgrad der Touren, die von kinderwagenfreundlich bis gebirgig reichen.

Tipps und Ideen für schöne Ferien – neuer Pocketguide des Ferienlandes Cochem
Im Ferienland Cochem gibt es einiges zu erleben und entdecken. Daher wurde ein Reiseführer zusammengestellt, in dem Sie alles Wissenswerte über Freizeitaktivitäten, Sehenswürdigkeiten, Ausflugszielen und Informationen rund um das Ferienland Cochem erfahren können. In 17 Weinorten, vier Eifelorten und zwei Hunsrückorten, jeder für sich einzigartig, kann der Urlauber alles erleben, was einen Urlaub unvergesslich und besonders macht.
 
Veranstaltungen im Ferienland Cochem
Weinerlebnis-Wanderungen, Schiffs- und Planwagenfahrten, Kanuausflüge, Stadt- und Nachtwächterführungen … all das finden Sie in unserer neuen Veranstaltungsübersicht.
Diese wird im Zwei-Wochen-Rhythmus zusammengetragen, grafisch aufbereitet und steht zum Download auf unserer Homepage  www.ferienland-cochem.de bereit.
 
Alle Produkte können kostenlos hier angefordert werden:
 
Tourist-Information Ferienland Cochem
Endertplatz 1
56812 Cochem
Tel.: +49 (0) 2671-6004-0
E-Mail: info@ferienland-cochem.de
Internet: www.ferienland-cochem.de

nicht kopierbar!